• Personen mit Eingeschränkter Mobilität

Das Gästehaus Dar Daïf und sein Partner, die Agentur Désert et Montagne Maroc, fühlen sich verpflichtet, alle Personen mit eingeschränkter Mobilität empfangen zu können, um ihnen nicht nur die besten Bedingungen für ihren Aufenthalt zu gewähren, sondern vor allem, um ihnen die Entdeckung der Natur- und Kulturschätze Marokkos mit seinen Kasbahs, seinen Oasen und Tälern, seiner weiten Wüste oder seiner Berge, seiner Dörfer und deren Bewohner sowie aller traditionellen Lebensformen und des Handwerks zu erlauben.

Ein gut erreichbares und speziell eingerichtetes Zimmer

Das Dar Daïf hat ein Zimmer im Erdgeschoss, neben dem Schwimmbad und in der Nähe des Hammams mit Blick auf den grünen Garten eingerichtet. Dieses Zimmer erlaubt jeder Person mit eingeschränkter Mobilität den Zugang. Ein zweites Zimmer wird gerade hergerichtet.

An die besonderen Anforderungen angepasste Ausrüstung

Das Dar Daïf sowie die Agentur Désert et Montagne Maroc haben sämtliche Ausrüstung angeschafft, die notwendig ist, damit eine Person mit eingeschränkter Mobilität an den Aktivitäten teilnehmen kann. Medizinisches Bett, Behinderten-Toilette und Hebezeug für den Zugang zum Wagen und zum Hammam. Ein besonderer Rollstuhl für die Ausflüge, ein Rollstuhl mit ausklappbaren Tragestangen vorn und hinten, um situationsgemäß getragen werden zu können. Und schließlich ein Sessel, angepasst an den Dromedarrücken, um die unvergessliche Begegnung mit den goldenen Dünen und der tiefen Stille der großen Saharawüste zu erlauben.

Eine eigens ausgebildete Mannschaft im Dar Daïf, um Behinderte aufzunehmen

Im Dezember 2014 hat ein Teil der Mannschaft des Dar Daïf in Agadir eine Ausbildung für den Empfang von Behinderten absolviert. Diese Weiterbildung erfolgte durch einen Verein von den Kanarischen Inseln in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk zur Entwicklung des ländlichen Tourismus und des Regionalrats von Souss Massa Drâa. Heute sind vier Personen einsatzbereit : ein Führer, ein Kontrolleur, ein Rezeptionist und ein Verantwortlicher für das Biwak.

Eine neue Ausbildungsetappe von acht Tagen wird mit dem marokkanischen Unternehmen Handi Medic mit Sitz in Agadir vorbereitet (s. die offizielle Webseite), das sich auf den Service und die Ausrüstung für Personen mit eingeschränkter Mobilität spezialisiert. Diese Weiterbildung wird in den Räumen des Dar Daïf stattfinden und sich auf die Aufnahme von Personen und den Einsatz von vorhandener Spezialausrüstung konzentrieren (medizinisches Bett, Hebezeug, Zugang zu Wagen, Hammam …) Ihr Empfang bei uns ist damit maximal abgesichert, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu garantieren.

Eine Beschilderung in Braille im Hotel

In Zusammenarbeit mit einem spezialisierten spanischen Unternehmen, Native (s. den Netzauftritt), hat das Dar Daïf angefangen, eine Beschilderung in Braille zu installieren, um allen Personen mit Sehbehinderung den Aufenthalt zu erleichtern.

Aufenthalte angepasst an Menschen mit eingeschränkter Mobilität